No 3

Binz, Hans-Werner

geboren 22.6.1925 Bern,gestorben 21.3.1989 Bern, kath., von Bern, Basel und Kammersrohr. Sohn des Arthur, Adjunkten und Prokuristen der BKW, und der Elisabeth geb. Winiger (Binz). ∞ 1952 Roswitha Zust, Tochter des Franz Joseph Karl. Gymnasium Bern, Rechtsstud. in Bern und Lausanne (1950 Dr. iur.). CVP-Mitglied. 1950-53 Anwaltstätigkeit. 1953-55 Direktionssekr. der Olivetti-Schweiz AG, 1955-60 jurist. Mitarbeiter der PTT, 1960-67 Adjunkt, 1967-70 Sektionschef in der PTT-Generaldirektion. 1970 Beauftragter für den Weltpostkongress 1974 in Lausanne. 1971 stellvertretender Generalsekr., 1973-80 Generalsekr. des Eidg. Verkehrs- und Energiewirtschaftsdepartements. 1980 in umstrittener Wahl gegen den sozialdemokrat. Kandidaten Guido Nobel zum Präs. der PTT-Generaldirektion ernannt. Unter B. wandelte sich die PTT zum modernen Dienstleistungsunternehmen, das wichtige techn. Neuerungen einführte.


Literatur
Der Bund, 27.3.1980; 25.3.1989
NZZ, 22.3.1989
TA, 22.3.1989

Autorin/Autor: Therese Steffen Gerber