No 1

Bandières, Ami

gestorben 1544 Genf, ref., von Genf. Sohn des Jean ( -> 2). ∞ 1) Jeanne Testu, Tochter des Raymond und der Madeleine Nergaz, Stiefmutter von B., 2) Peronnette de Lestelley, Tochter des Notars Nicod. Der Kaufmann B. war einer der Anführer der Eidguenots, die im Sept. 1525 nach Freiburg flüchteten und im Febr. 1526 das Zustandekommen des Burgrechts zwischen Genf, Bern und Freiburg in die Wege leiteten. 1535 und 1541 Syndic, 1540 Generalhauptmann, 1527 und 1536 mit einer Mission in Bern beauftragt.


Literatur
– J.-A. Gautier, Histoire de Genève des origines à l'année 1691, Bd. 3, 1898, 2 f.

Autorin/Autor: Micheline Tripet / MS