Schmid (ZH)

Industriellenfam. aus Thalwil, die 1318 erstmals urkundlich erwähnt wird. Die Verwandtschaft der sechs Stämme der S. in Thalwil ist nicht geklärt. Stammvater der Industriellenfam. ist ein Jakob, dessen Söhne die zwei Hauptlinien begründeten: Auf Hans Heinrich (geboren 1581) geht die Handwerker- und Landwirtelinie zurück, auf Hans Jakob (geboren 1585), dessen Nachkommen ab dem 16. Jh. der ländl. Oberschicht angehörten, die spätere Fabrikantenlinie. 1815 beteiligte sich Hans Jakob ( -> 51) an der mechan. Baumwollspinnerei Kölliker, Pfister & Comp. in Gattikon, die bis Mitte des 19. Jh. ganz in den Besitz der S. überging und unter Hans Jakobs Sohn Heinrich ( -> 56) ausgebaut wurde. Daneben waren die S. an mehreren Textilunternehmen (Seiden- und Baumwollspinnerei, Seidenstoffdruckereien und Webereien) im Sihltal beteiligt. Ab dem 17. Jh. bekleideten sie u.a. die Ämter des Landrichters, Statthalters, Ehegaumers und Schützenmeisters.


Literatur
– J.P. Zwicky, Familien- und Industriegesch. [der] S. von Thalwil, 1318-1930, 1930
– F. Hess, Thalwil im 19. Jh., 1938

Autorin/Autor: Katja Hürlimann