No 1

Stadelhofer, Emil Anton

geboren 1.1.1915 Schaffhausen, gestorben 23.8.1977 Djursholm (Schweden), kath., von Schaffhausen. Sohn des Franz Emil, Prokuristen, und der Adele geb. Bloch. ∞ 1968 Anne-Rose Straumann, Tochter des Adolf, Baumeisters. Schulen in Schaffhausen, 1933-40 Rechtsstud. an den Univ. Lausanne und Zürich, hier 1940 Dr. iur. 1942 Rechtsanwalt und Eintritt ins Eidg. Politische Dep., 1944-51 Legationsattaché und -sekr. in Berlin, 1952 Stellvertretung in Köln, 1953-54 in der Handelsabt. des EVD in Bern, 1954 in Prag und Berlin, 1955-58 Legationsrat in Buenos Aires, 1958-61 stellvertretender Delegationschef bei der OEEC in Paris. 1961-66 Botschafter in Havanna, u.a. Vertretung der amerikan. Interessen in Kuba, besondere Beziehung zu Fidel Castro, Abschluss eines Abkommens über die Auswanderung von mehr als 200'000 Kubanern in die USA. 1967-71 Botschafter in Tokio, 1971-77 in Rio de Janeiro und Brasilia und 1977 in Stockholm.


Literatur
SchBeitr. 58, 1981, 313-324

Autorin/Autor: Matthias Wipf