No 15

Wyss, Franz Salomon

getauft 19.4.1796 Bern, gestorben 13.6.1849 bei Csorna (Österreich, heute Ungarn), ref., von Bern. Sohn des Franz Salomon, Oberkommissärs der Waadt, und der Margaretha Tschiffeli. Ledig. W. trat 1810 in die Ingenieurakad. Wien ein, machte als Leutnant in einem österr. Ulanenregiment die Feldzüge von 1813-15 mit und stieg 1843 zum Obersten auf. 1848 zeichnete er sich in der Schlacht bei Custoza aus und wurde daraufhin zum Generalmajor befördert. Unter dem Befehl von Feldmarschall Alfred Fürst zu Windischgrätz führte W. in der Oktoberrevolution 1848 die Vortruppe gegen die Aufständischen in Wien und eroberte die Leopoldstadt. 1849 nahm er am ungar. Feldzug teil, auf dem er tödlich verwundet wurde.


Archive
– BBB, FamA
– BiG, Slg. Schafroth
Literatur
– R. von Steiger, Les généraux bernois, 1864, 78 f.
Slg. bern. Biogr. 2, 358-367

Autorin/Autor: Hans Braun