No 21

Sprecher, Jörg (von Bernegg)

geboren 12.3.1907 Zürich, gestorben 22.12.1997 Chur, ref., von Davos, Küblis, Maienfeld und Jenins (Ehrenbürger). Sohn des Jakob Hektor, Sekr. des Schweiz. Handels- und Industrievereins, und der Elisabeth geb. Pestalozzi. Neffe des Theophil ( -> 25). Cousin des Andreas ( -> 3). ∞ 1939 Marie-Rose Bridel, Tochter des Gustave Bridel. Schulen in Zürich und Chur, 1926-34 Stud. der Rechte in Bern, München, Königsberg, Bonn und Basel, 1934 Dr. iur. in Basel. 1937-61 Instruktionsoffizier der Artillerie, ab 1940 Offizier im Generalstab, 1952-53 Stabschef der Division 8, 1961 Kommandant der Gebirgsbrigade 12 und 1962-69 der Gebirgsdivision 12. Die Übernahme hoher militär. Führungsaufgaben - eine Familientradition - und die Verbundenheit des Walsers zur bündner. Heimat prägten den wertkonservativen S. Er engagierte sich in kommunalen und kant. Gremien sowie in Stiftungen zum Schutz versch. Bündner Kulturgüter.


Werke
– «Die Jeninser im kgl. niederländ. Regiment v. S. Nr. 31, 1814-1829», in BM, 1973, 74-87
Literatur
Davoser Ztg., 27.3.1998
Bündner Jb., 1999, 167-169

Autorin/Autor: Daniel Sprecher