No 1

Repetti, Alessandro

geboren 13.11.1822 Genua, gestorben 18.6.1890 Rom, ab 1849 von Melano, ab 1867 auch amerikan. Staatsbürger. Sohn des Nicola und der Barbara geb. Kallaus. ∞ 1850 Carolina Zanchi. Nach Architektur- und Ornamentikstudien in Genf 1837-39 liess sich R. bis 1859 in Melano nieder. Er war ab 1842 Mitarbeiter und 1847-53 Besitzer der Tipografia elvetica in Capolago, die unter seiner Leitung einen bedeutenden Aufschwung erlebte und zu einem Forum ital. Emigranten demokrat. und v.a. föderalist. Ausrichtung wurde. 1859-62 lebte R. in den Vereinigten Staaten, wo er als Kommandant der Garibaldi Guard auf Seiten der Unionisten am Sezessionskrieg teilnahm. Aus gesundheitl. Gründen kehrte er in die Schweiz zurück und trat 1863 als Major in den Generalstab ein. Im selben Jahr reiste er als Adjutant des Obersten Augusto Fogliardi erneut in die Vereinigten Staaten. 1867 liess er sich in Mailand nieder, betätigte sich wieder als Verleger und gründete eine kleine Druckerei.


Literatur
– R. Caddeo, Le edizioni di Capolago, 1934, 35-42, 359-367
Generalstab 3, 145 f.

Autorin/Autor: Annamaria Valenti / PTO