Alte und neue Welt

Illustrierte kath. Zeitschrift, die 1867 von den Gebr. Josef Karl und Nikolaus Benziger in Einsiedeln gegr. wurde. Sie wollte kath. Fam. Unterhaltung und Belehrung bieten und veröffentlichte erbaul. und moral. Erzählungen, Gedichte, Länder- und Völkerkunde und Geschichten aus dem kirchl. Leben, später auch eine regelmässige Übersicht über das polit. Weltgeschehen. Zahlreiche Illustrationen, darunter oft Heiligenbilder, schmückten den Text. Die Zeitschrift erschien 1867-74 monatl., dann häufiger, 1881-1917 und 1925-34 halbmonatl., später wieder monatlich. Im Sept. 1945 gab die Verlagsanstalt Benziger wegen des langsamen, aber stetigen Absinkens des Abonnentenstamms die Einstellung der Zeitschrift bekannt. Den Grund sah der Verlag in der allmähl. Verdrängung traditioneller Hauszeitschriften christl. Gesinnung durch moderne wöchentl. Illustrierte.


Literatur
– Blaser, Bibl., 1123

Autorin/Autor: Ernst Bollinger