No 1

Moccetti, Roberto

geboren 18.9.1926 Lugano, gestorben 9.2.2004 Lugano, kath., von Bioggio. Sohn des Ettore, Architekten und Instruktionsoffiziers, und der Ines geb. Balestra. ∞ Gabriella Descagni, Tochter des Nino, Garagisten. Gymnasium in Lugano, 1945 Bauingenieurstud. an der ETH Zürich, 1950 Dipl. Ing. ETH. 1950-52 Instruktionsoffizier der Genietruppen. 1952-68 als Ingenieur und ab 1968 als Direktor der Maggiawerke massgebl. Beteiligung am Bau grosser Stauwerke im Tessin. 1959 Generalstabsoffizier, 1976-78 Kommandant der Grenzbrigade 9, 1979-83 der Gebirgsdivision 9 und 1984-88 als Korpskommandant des Gebirgsarmeekorps 3. M.s Interesse galt v.a. den Festungswerken und der Zerstörungsführung im Alpenraum, die er entscheidend prägte. 1960-72 FDP-Gemeinderat in Locarno (1969-70 Präs.). Mitglied versch. Verwaltungsräte.


Literatur
Generalstab 9, 408 f.
Corriere del Ticino, 11.2.2004
Rivista militare della Svizzera italiana, 2004, Nr. 1, 9

Autorin/Autor: Marco Jorio