No 1

Kuenzy, Fred

geboren 7.10.1904 Basel, gestorben 22.1.1987 Lausanne, ref., von Basel und Adelboden. Sohn des Friedrich, Bankiers, und der Clementine geb. Kübler. ∞ Maulde Christen, Tochter des Ernst. Stud. der Chemie in Basel, Dr. phil. nat. 1931-38 Chemiker bei der Firma Givaudan in Genf. Ab 1937 Generalstabsoffizier, 1938-43 Mitarbeiter, 1944-52 Sektionschef in der Generalstabsabteilung. 1952 Divisionär. 1952-55 Unterstabschef Front, 1956-62 Kommandant der Grenzdivision 5, 1963-67 Chef der kriegstechn. Abteilung. K. war wesentlich an der Neuordnung des Nachschubs und des Rückschubs in der Armee beteiligt.


Literatur
Generalstab 8, 206

Autorin/Autor: Peter Müller-Grieshaber