No 12

Jauch, Karl Florian

geboren 1712 möglicherweise Altdorf (UR), gestorben 1780 Neapel, Landmann von Uri. Sohn des Karl Franz ( -> 13). Neffe des Johann Sebastian ( -> 7). ∞ Klara Beatrix Tanner, Tochter des Odoard Franz Anton, Landschreibers, Oberstleutnants und Kompanieeigentümers in neapolitan. Diensten. 1725 Fähnrich im Regiment Nideröst in span. Diensten, ab 1728 Mitbesitzer einer Eigentumskompanie im Regiment Bessler von Wattingen. J. übernahm 1743 nach dem Tod seines Vaters dessen Regiment in neapolitan. Diensten, avancierte zum Brigadier und 1776 zum Generalleutnant. Ritter des St.-Stephans-Ordens zu Pisa. Grundbesitzer in Altdorf und im Schächental (Gettschwyler). Ab 1747 geriet er wegen Solddienstangelegenheiten in Auseinandersetzungen mit den Ständen Zug, Schwyz und Nidwalden, aus denen er im Jan. 1753 verbannt wurde.


Quellen
EA 6 I
Literatur
SAHer 76, 1972
– U. Kälin, Die Urner Magistratenfam., 1991

Autorin/Autor: Urs Kälin