No 25

Frey, Hans

geboren 8.5.1873 Neuhausen am Rheinfall, gestorben 9.8.1947 Bern, ref., von Zurzach und ab 1912 von Bern. Sohn des Adelbert, ursprünglich Mechanikers, dann Direktors der Waffenfabrik Neuhausen, und der Maria Katharina geb. Zumbühl, von Baldegg. ∞ Maria Ruth Stämpfli, Dr. phil., Tochter des Karl Stämpfli. Kantonsschule Schaffhausen, Stud. am Polytechnikum Zürich und an der Techn. Hochschule Stuttgart (dipl. Ing.). 1897 Ingenieur der Landestopografie. 1904-05 und ab 1910 Instruktionsoffizier der Infanterie, 1920 Sektionschef in der Generalstabsabteilung, 1924 Divisionskommandant, 1933-36 Dozent für Kriegsgeschichte an der ETH Zürich. 1903-24 Generalstabsoffizier, 1924-32 als Oberstdivisionär Kommandant der 6. Division.


Literatur
Mitt. der Naturforschenden Ges. Bern, NF 5, 1948, 59 f.
Generalstab 8, 128 f.

Autorin/Autor: Dieter Wicki