No 11

Fischer, Carl Viktor von

geboren 1766, gestorben 1821, von Bern. Sohn des Emanuel Friedrich ( -> 16). Ledig. 1795 Grossrat. Ab 1782 Offizier in holländ. Diensten. 1792 Hauptmann im bern. Generalstab. 1798 focht F. bei Fraubrunnen und schloss sich Ferdinand Isaak de Rovéréa an. 1799 wurde er bei Zürich verwundet. Ab 1801 war er Major in engl. Diensten, kämpfte in Neapel, Sizilien und Aegypten; anschliessend war er Oberstleutnant in Gibraltar und Kommandant von Cadiz, befehligte sodann ein Regiment in Kanada, nahm im amerikan.-engl. Krieg 1812-14 an der Eroberung der Festung Oswego teil und wurde bei Erie verwundet. Ab 1816 war er Oberst und Regimentsinhaber.


Archive
– BBB, FamA

Autorin/Autor: Annelies Hüssy