No 2

Feldmann, Josef

geboren 7.8.1927 Amriswil, kath., von Näfels. Sohn des Josef, Primarlehrers, und der Olga geb. Kolb, Primarlehrerin. ∞ Annie Chevillon, Tochter des Robert. F. studierte Geschichte und Germanistik in Zürich, Genf und Löwen. 1951 Dr. phil., 1952 Diplom für das höhere Lehramt. 1952-58 Mittelschullehrer, 1958-63 Leitung der Schweizerschule in Florenz. Ab 1963 Beamter der Generalstabsabteilung, 1972-76 Chef Operationssektion, 1977 Beförderung zum Divisionär und Unterstabschef Front, 1981-82 als Divisionär Kommandant der Felddivision 7, 1983-89 als Korpskommandant Kommandant des Feldarmeekorps 4. Ab 1969 Lehrtätigkeit an der Abteilung für Militärwissenschaft an der ETH Zürich, 1979-80 Lehrauftrag für Sicherheitspolitik an der Univ. Bern, 1984-92 Lehrbeauftragter für Sicherheitspolitik an der Hochschule St. Gallen (ab 1988 als Titularprof.). 1993-97 Mitglied des IKRK (ab 1998 Ehrenmitglied).


Literatur
Friedenssicherung, hg. von J. Weiss et al., 1989
Sicherheitspolitik und Wirtschaft, 1997

Autorin/Autor: Josef Inauen