No 24

Erlach, Rudolf von

geboren 27.1.1891 Bern, gestorben 7.8.1944 Gersau, ref., von Bern. Sohn des Franz Rudolf ( -> 6). ∞ 1915 Clara Carolina Emilia Sprecher von Bernegg, Tochter des Theophil Sprecher. Rechtsstud. in Bern, Lausanne und Leipzig, 1916 bern. Fürsprecher. Bis 1923 in der stadtbern. Steuerverwaltung tätig, 1924-29 Sekretär der Landesverteidigungskommission, 1930-35 Chef Sektion Personelles im Generalstab, 1935-39 Chef Operationssektion im Generalstab. 1926-29 Kommandant des Schützenbataillons 3, 1931-34 des Schützenregiments 12, 1940-42 der Gebirgsbrigade 12, 1942-44 der 5. Division. Als eine der führenden Figuren der Armeereformen der 1930er Jahre war E. 1932 zur dt. Reichswehr und 1937 zu franz. Manövern abkommandiert.


Literatur
– E. Wetter, E. von Orelli, Wer ist wer im Militär?, 1986, 50
– H.U. von Erlach, 800 Jahre Berner von E., 1989

Autorin/Autor: Barbara Braun-Bucher