19/11/2004 | Rückmeldung | PDF | drucken | 
No 17

Erlach, Karl Ludwig von

geboren 10.11.1746 Bern,gestorben 5.3.1798 bei Wichtrach, ref., von Bern. Sohn des Karl Ludwig, Landvogts und Obersten. ∞ 1793 Johanna Margaretha von Muralt, Tochter des Johann Bernhard von Muralt. Reichsgraf sowie Herr von Hindelbank, Bäriswil, Mattstetten und Urtenen. Offizier in der Schweizergarde in Paris, 1774 Oberst und Kommandant des Dragonerregiments Schomberg, 1775 Grossrat und Ritter des Ordens pour le Mérite Militaire, 1790 Maréchal de camp. E. führte die bern. Truppen bei der Niederschlagung der 1791 in der Waadt ausgebrochenen Unruhen. 1798 war er Oberbefehlshaber im Krieg gegen die franz. Invasionstruppen. Seine klare operative Konzeption konnte angesichts permanenter Einmischungen des Kriegsrats weder offensiv noch defensiv realisiert werden. Am 5. März trat er mit nur noch zwei Bataillonen im Grauholz an, wurde geschlagen und auf dem Weg ins Oberland, wo er den weiteren Widerstand organisieren wollte, in Wichtrach von Soldaten aus seinem Lager, die ihn irrtümlicherweise für einen Verräter hielten, ermordet.


Archive
– BBB, Nachlass
– FamA, Hindelbank
Literatur
– M. Stürler, «Über die Ermordung des Generalmajors Carl Ludwig E. am 5.3.1798 zu Niederwichtrach», in AHVB 8, 1875, 289-363
– C. Gos, Généraux suisses, 1932, (ergänzter Neudr. 1990)
– H.U. von Erlach, 800 Jahre Berner von E., 1989
– J. Stüssi-Lauterburg et al., 200 Jahre franz. Eroberung der Schweiz, 1998

Autorin/Autor: Barbara Braun-Bucher