No 26

Erlach, Sigmund von

geboren 19.3.1671 Bern, gestorben 1722 Berlin, ref., von Bern. Sohn des Viktor, Landvogts. Urenkel von Franz Ludwig ( -> 5). ∞ 1) 1704 Dorothea von Chwalkowski, Tochter des Samuel, königl.-preuss. Staatsrats, 2) 1706 Sophia Wilhelmine von Schöning, Tochter des sächs. Generalfeldmarschalls. 1690 nahm E. als Fähnrich der Schweizergarde des franz. Königs an der Schlacht von Fleurus teil, 1691 an den Belagerungen von Mons, 1692 kämpfte er vor Namur (alle Belgien). 1694 wurde er Premier-Lieutenant, kehrte aber aus gesundheitl. Gründen nach Bern zurück. Ab 1697 war er als Major der Hundertschweizer in Berlin, 1698 als Oberstleutnant Kammerjunker des brandenburg. Kurfürsten, 1703 Erster Brigadier, 1704-13 Kommandant der Hundertschweizer Friedrichs I., der ihn mit dem Ordre de la Générosité auszeichnete, 1706 Hofmarschall. E. war Lehensherr von 15 von seinem ersten Schwiegervater geerbten Dörfern in der Mark Brandenburg. 1710 Berner Grossrat.


Literatur
– H.U. von Erlach, 800 Jahre Berner von E., 1989, 336-351

Autorin/Autor: Barbara Braun-Bucher