No 7

Erlach, Friedrich August von

geboren 11.5.1721 Schloss Altenburg (Anhalt), gestorben 17.11.1801 Gross Sirding (Schlesien), ref., Burger von Bern. Sohn des August Leberecht, Hofmarschalls, Erbherrn von Sirding, Bogenau und Mestrich, Frh. von Trebnitz und Leipe. ∞ 1763 Friedrike Wilhelmine Christiane von Wallwitz. E. diente 1740-91 dem Kg. von Preussen als Offizier. Nach der Schlacht von Lowositz im Siebenjährigen Krieg erhielt er 1756 den Verdienstorden, ab 1777 war er Inhaber des preuss. Füsilierregiments von Erlach, 1786 wurde er zum Generalleutnant erhoben. Ab 1790 lebte er im Ruhestand auf seinem Gut in Gross Sirding.


Literatur
– H.U. von Erlach, 800 Jahre Berner von E., 1989, 421-430

Autorin/Autor: Barbara Braun-Bucher