No 1

Bosset, Charles Philippe de

geboren 29.7.1773 Neuenburg, gestorben 15.3.1845 Neuenburg (Selbstmord), ref., von Neuenstadt und Neuenburg. Sohn des Charles Abel, Staatsrats, und der Philippine Régine de Sandoz. ∞ 1822 Fildesley Holmes, in Kensington (London). Kaufmänn. Ausbildung. 1796-1818 Offizier in engl. Diensten, oft mit diplomat. Missionen betraut, bei Dienstende zum Oberst befördert. 1810-14 Gouverneur von Kephallinia (Ionische Inseln): B. machte Ausgrabungen auf dieser Insel und auf Ithaka und legte eine archäolog. Sammlung an, die er dem British Museum in London und der Stadt Neuenburg vermachte (derzeit 45 myken. Vasen im Musée cantonal d'archéologie). 1816-18 Inspektor der Ionischen Inseln. Nach seiner Heimkehr machte B. u.a. 1825 die Arbeiten des Optikers Pierre Louis Guinand in England bekannt, wo er sich häufig aufhielt, und gründete 1827 eine Handschuhfabrik in Fleurier. Ritter des Bathordens.


Archive
– AEN, biogr. und Zivilstandsakten
Literatur
Biogr.NE 2, 38-42

Autorin/Autor: Derck Engelberts / KMG