No 4

Bons, Jean Louis de

geboren 9.10.1762 Lausanne,gestorben 1810 Spanien, ref., von Lausanne. Sohn des François Louis ( -> 3). Ledig. 1769-72 Kollegium Lausanne. Ab 1780 im Dienste Hollands (Regiment May, 1785 Kapitänleutnant, nach 1793 nicht mehr im Register). 1791 nahm B. am Revolutionsbankett von Les Jordils teil. Im Jan. 1798 Sekr., dann Präs. des patriot. Vereinigungskomitees (Comité de réunion), wurde er von den Soldaten zum General der Waadtländer Truppen ernannt. Auf Empfehlung von General Guillaume Brune wurde er am 20.2.1798 General der Truppen des Kt. Léman und nahm an den Feldzügen von 1798 teil (Freiburg, Bern, Les Ormonts, Wallis). Ab Okt. 1798 Kommandant der Infanterie der ersten helvet. Legion, ab Aug. 1799 deren Chef, zudem Kommandant des 1. Linienbataillons. Im Nov. 1801 gab er seinen Rücktritt. Nach 1803 diente B. in der franz. Armee. Als Bataillonskommandant im Regiment Issembourg fiel er in Spanien.


Quellen
Correspondance de Frédéric-César de La Harpe sous la République helvétique 1-, hg. von J.C. Biaudet, M.-C. Jequier, 1982-
Literatur
– L. Desponds, H.-L. Guignard, Union et concorde, 1998

Autorin/Autor: Vincent Perret / BE