12/05/2011 | Rückmeldung | PDF | drucken
No 21

Bachmann, Karl Josef Anton Leodegar von

geboren 3.12.1734 Näfels,gestorben 3.9.1792 Paris, kath., von Näfels. Sohn des Karl Leonhard ( -> 22), Bruder des Niklaus Franz ( -> 26). Freiherr. ∞ 1756 Maria Anna Josefa Antonia Freuler, Tochter von Johann Jodocus Fridolin Freuler. 1749 Kadett in franz. Diensten, dann Fähnrich in der Kompanie seines Vaters im Regiment de Castella, 1750 Grenadierhauptmann, 1756 Inhaber von zwei Kompanien im Regiment de Castella, 1762 Major im Regiment Waldner von Freundstein, 1764 Oberstleutnant im Schweizer Garderegiment, 1768 Brigadier, 1778 Träger des St.-Ludwigs-Ordens, 1780 Maréchal de camp, 1792 Inhaber einer Kompanie der Schweizergarde. Kath. Ratsherr zu Glarus. Als Verantwortlicher für den Widerstand der Schweizergarde bei den Tuilerien wurde B. durch die Guillotine hingerichtet. Seinem Zeitgenossen Karl Pfyffer von Altishofen galt B. als tapferer, kaltblütiger, heimat- und pflichttreuer Kommandant.


Archive
– LAG
Literatur
– H. Laupper, General Niklaus Franz von B., 1974, 13 f.

Autorin/Autor: Hans Laupper