No 18

Merian, Rudolf Johann

geboren 17.10.1820 Basel, gestorben 4.11.1891 Basel, ref., von Basel. Sohn des Johann Jakob ( -> 11) und der Henriette geb. Wieland. Enkel des Johann Heinrich Wieland, Neffe des Christoph ( -> 6). ∞ 1850 Adèle Iselin, Tochter des Isaak Achilles, Bandfabrikanten. Abbruch des Jurastud., 1848 Besuch der Eidg. Central-Militärschule, dann der Ecole d'Etat Major in Paris. 1855-68 Mitglied des Basler Militärkollegiums, 1858-91 des Gr. sowie 1861-68 des Kl. Rats. 1866 Oberst, 1870 im Zuge der Grenzbesetzung während des Dt.-Franz. Kriegs Generalstabschef der 1. Division, 1872 Kommandant der 2. Division. 1875 Oberstdivisionär und Kommandant der 4. Division. 1876 trat M. wegen Differenzen mit der Armeeführung zurück. Auf eine grosszügige Stiftung seiner Gattin geht das Basler Merian-Iselin-Spital zurück.


Werke
Mein Abschied von der IV. Armee-Division, 1876
Literatur
Generalstab 3, 116 f.

Autorin/Autor: Hermann Wichers