No 7

Morf, Rudolf

geboren 23.3.1839 Stadel (Gem. Winterthur), gestorben 7.5.1925 Zürich, von Nürensdorf, ab 1892 von Zürich. Sohn des Hans Rudolf, Schreiners, und der Elisabetha geb. Weilenmann. ∞ 1873 Maria Barbara Götz, Tochter des Martin. Metallarbeiter. Ab 1868 Engagement in der Zürcher Arbeiterbewegung, u.a. Mitgründer der Produktivgenossenschaft der Metallarbeiter. 1872-75 Zürcher Kantonsrat. 1874 Mitgründer des Grütliturnverbands (heute Satus). 1889-1924 Adjunkt im Schweiz. Arbeitersekretariat unter Herman Greulich. 1890-91 Präs. des Schweiz. Gewerkschaftsbundes. 1892-1904 für die SP im Gr. Stadtrat von Zürich.


Literatur
Volksrecht, 9.5.1925
– «Rudolf M.», in Schweiz. Konsum-Verein, 1945, Nr. 13, 191

Autorin/Autor: Regula Pfeifer