No 5

Achermann, Johann Franz Alois

geboren 1708, gestorben 2.12.1779, kath., von Buochs. Sohn des Johann Jakob ( -> 6). ∞ Marie Franziska Hug, Tochter des Jakob, Nidwaldner Ratsherrn. 1728-34 Landschreiber der Grafschaft Bellinzona. 1736-39 Nidwaldner Landsäckelmeister (1737 erfolgreicher Gegner der obrigkeitl. kontrollierten Verteilung der "freiwilligen franz. Pension"), 1740-42 Landesstatthalter, 1743, 1747, 1752, 1756, 1760, 1769, 1770 und 1776 Landammann (1747 Reform der Malefizgerichtsordnung, 1769 Verteidigung der Pensionsansprüche Nidwaldens gegenüber der franz. Krone). Hauptmann in franz. Diensten. 1764-65 in den Wirren um die Neufassung des franz. Dienstreglements wegen Kooperation mit Frankreich aus dem Rat ausgesperrt. 1754-65 Landeshauptmann von Unterwalden. 1758-59 Landvogt im Thurgau. Ab 1746 Eigentümer des Patriziersitzes Ennerberg (Gem. Buochs).


Archive
– StANW

Autorin/Autor: Peter Steiner