Belmont (von Rickenbach)

Altes Landleutegeschlecht (auch Bellmont geschrieben) zu Schwyz, im Muotathalerviertel. ─ltere Belege zu den B. im Muotatal fehlen. Anfangs des 16. Jh. erscheint Konrad als Besitzer des Bergguts Gibel in Aufiberg (Gem. Schwyz). Der Siebner Johann fiel 1515 in der Schlacht von Marignano. Aus der Bauernfamilie entwickelte sich mit Jakob, der 1566-70 Landvogt im Tessin war, eine Herrenlinie mit dem Zunamen von Rickenbach. Aus dieser gingen Martin ( -> 5) und Johann Walter ( -> 2) hervor. Der Vater des letzteren, Ritter Johann Rudolf (1621-88), erbaute und dotierte 1678 die St. Magdalenakapelle zu Rickenbach. Von Schwyz stammt auch Albert ( -> 1).


Archive
– StASZ, Personalakten B.
Literatur
– M. Styger, Wappenbuch des Kt. Schwyz, hg. von P. Styger, 1936, 169-172

Autorin/Autor: Franz Auf der Maur