19/10/2010 | Rückmeldung | PDF | drucken

Prato-Sornico

Ehem. polit. Gem.TI, Bez. Vallemaggia, seit 2004 Teil der polit. Gem. Lavizzara. 1374 Prato; 1374 Sornico. P. liegt 37 km von Locarno entfernt und entstand 1864 aus dem Zusammenschluss der Weiler Prato und Sornico; über dem Dorf erhebt sich der 3071 m hohe Pizzo Campo Tencia. Im 17. Jh. 800 Einw.; 1776 335; 1850 161; 1900 124; 1950 104; 2000 104. P. bildete mit Broglio, Fusio und Peccia die Talschaft Lavizzara, bis 1374 im Hinblick auf die Nutzungsrechte die Grenzen der einzelnen Gem. festgelegt wurden. Bis 1929 gehörte P. dann mit Peccia und Fusio zum Gemeingut der vier Gem. (comunella dei quattro comuni). Der Weiler Sornico war im 15. Jh. Sitz des Generalrats des Tals, dann 1513-1798 Sitz des Landvogts und der Mitrichter und ab 1803 Hauptort des Kreises Lavizzara. Noch heute zeugen herrschaftl. Häuser von der polit. und kirchl. Bedeutung des Dorfs, etwa das denkmalgeschützte Haus der Talschaft, das im 15. Jh. erbaut, im 16. Jh. erweitert und von 1975-77 renoviert wurde; es diente als Sitz des Vogts und als Gefängnis. In Prato steht die Casa Berna aus dem 18. Jh., die die reichhaltige Bibliothek des Giovanni Giulio Gerolamo Berna, Erzpriesters von Locarno, enthält. Die im 14. Jh. erstmals bezeugte Kirche S. Martino in Sornico, die wahrscheinlich auf das 11. Jh. zurückgeht, wurde im 16. Jh. Mutterkirche des Val Lavizzara und 1747 Propstei. Die Pfarrkirche SS. Fabiano e Sebastiano in Prato wurde 1487 geweiht, 1730 umgebaut und vom Bf. von Como 1761 erneut geweiht. Im 19. und 20. Jh. führte die Auswanderung nach Übersee und in die Städte zu einem starken Bevölkerungsschwund. In dem von der Alp- und Landwirtschaft geprägten Dorf arbeitete Anfang des 21. Jh. noch ein Drittel der Erwerbstätigen im 1. Sektor. In den letzten Jahrzehnten des 20. Jh. entstanden zahlreiche Zweitwohnsitze und eine tourist. Infrastruktur (u.a. Kunsteisbahn). Seit 2009 befindet sich die Verwaltung der Gem. Lavizzara in P.


Literatur
Almanacco Valmaggese, 1965, 79-83

Autorin/Autor: Daniela Pauli Falconi / PTO