No 1

Robert, Aurèle

geboren 18.12.1805 Les Eplatures (Gem. La Chaux-de-Fonds), gestorben 21.12.1871 Biel, ref., von Le Locle und La Chaux-de-Fonds. Sohn des Abram-Louis, Schalenmachers, und der Suzanne-Charlotte geb. R. Bruder des Léopold ( -> 7). ∞ 1844 Julie Schneider, Tochter des David Ludwig, Kaufmanns. Ausbildung zum Kupferstecher und Graveur für die Uhrenindustrie. 1822-31 Gehilfe im Atelier des Bruders in Rom. 1831 in Paris zur Vermarktung von Reproduktionsgrafiken nach Werken seines Bruders, dem R. 1832 nach Venedig folgte und wo er bis zu dessen Freitod blieb. Ab 1835 hielt er sich in Paris, 1838-43 in Venedig auf. Danach kehrte er in die Schweiz zurück. 1853 erwarb er das Landgut Ried in Biel. R. malte zahlreiche Porträts und kopierte Werke seines Bruders.


Archive
– BPUN, Nachlass
– BVCF
– FamA, Saint-Blaise
Literatur
BLSK, 878 f.
Biogr.NE 3, 305-312
– C. Hurley, «L'atelier des frères R. à Rome (1829) par Aurèle R.», in K+A 53, 2002, H. 3, 58-61

Autorin/Autor: Marc Fehlmann