No 1

Jauslin, Karl

geboren 21.5.1842 Muttenz, gestorben 13.10.1904 Muttenz, ref., von Muttenz. Sohn des Johannes, Landjägers und Korporals. Bau- und Fabrikarbeiter. Lehrling, später Angestellter beim Dekorationsmaler Bernhard Thommen in Basel. Abendkurse an der Basler Zeichnungs- und Modellierschule. 1870-71 Zeichner von Szenen des Dt.-Franz. Kriegs für Publikationen des Stuttgarter Verlegers Eduard Hallberger. 1871-74 Stud. an der Stuttgarter Kunstschule. Ab 1874 als Zeichner und für Studien in Wien. Ab 1876 in Muttenz. Anlässlich des 400-Jahr-Jubiläums der Schlacht bei Murten Zeichnung eines 8,5 m langen Leporellos. Illustrator für Zeitschriften, Kalender und Bücher, u.a. für "Die Gründung der Eidgenossenschaft" (1891) von Jacob Kuoni. Maler der "Bilder aus der Schweizergeschichte" (1896).


Literatur
– H. Gantner-Schlee, «Karl J.», in Baselbieter Heimatbl. 9, 1979, (mit Werkverz.)
Personenlex. des Kt. Basel-Landschaft, bearb. von K. Birkhäuser, 1997

Autorin/Autor: Tapan Bhattacharya