Beck (LU)

Ratsfam. von Sursee. Stammvater war der Bauer Kleinhans (gestorben 1641), dessen Nachfahren meist in der Landwirtschaft (auf dem Beckenhof in Sursee) und vom Ende des 18. Jh. an auch als Stadtmüller tätig waren. Ab 1778 gehörten die B. dem Gr. Rat von Sursee an. Im 19. und 20. Jh. traten dann mehrere Mitglieder der Fam. auf kant. und eidg. Ebene als kath.-konservative Bauernpolitiker (u.a. Carl -> 2, Franz Xaver -> 7) und als Juristen hervor. Zwei Ordensoberinnen, Maria Paula ( -> 19) und Theresia (Ingenbohl), sowie deren Bruder Josef ( -> 15) förderten v.a. das kath. Frauenbildungswesen.


Literatur
– C. Beck, Familienstammtaf. des seit Jahrhunderten im Kt. Luzern verbürgten Geschlechtes B., 1962
– L. Beck-Meyenberger, Die Fam. B. ab Beckenhof in Sursee vom 16.-20. Jh., 1984

Autorin/Autor: Markus Lischer