No 1

Zschokke, Alexander

geboren 25.11.1894 Basel, gestorben 17.8.1981 Basel, ref., von Aarau, Basel und Gontenschwil, Ehrenbürger von Malans. Sohn des Johann Heinrich Daniel, Farbenchemikers, und der Clara geb. Kölner. Bruder des Peter ( -> 8), Urenkel des Heinrich ( -> 7). ∞ Claire Roessiger, Tochter des Wilhelm, Weinhändlers. 1914-19 als Kunstmaler tätig, Aktivdienst im 1. Weltkrieg. Ab 1919 in Berlin im Kreis um Stefan George, Ausbildung zum Bildhauer bei Ludwig Thormaehlen. 1931-37 Leiter der Bildhauerklasse der Kunstakad. Düsseldorf. 1937 Rückkehr nach Basel. Im Gesamtwerk überwiegen Porträtköpfe und das Stadtbild prägende öffentl. Arbeiten in Basel wie der Brunnen "Die drei Lebensalter" (1941). 1953-64 Mitglied der Komm. des Kunstmuseums Basel. 1955 Kunstpreis der Stadt Basel, 1975 Grosses Verdienstkreuz der Bundesrepulik Deutschland.


Literatur
BLSK 2, 1168 f.

Autorin/Autor: Stephan E. Hauser