No 11

Im Thurn, Rüeger

Konsultieren Sie diesen Artikel auf der neuen HLS-Webseite (Beta-Version)

geboren 15.5.1569 Schaffhausen, gestorben 2.4.1617 Schaffhausen, ref., von Schaffhausen. Sohn des Hans ( -> 3). Bruder des Hans ( -> 4). ∞ 1592 Anna Koler, Tochter des vermögenden Hans Ludwig. Gerichtsherr von Thayngen, dessen Niedergerichtsbarkeit zwischen der Stadt Schaffhausen und der Fam. I. geteilt war. 1604 Reichsvogt, 1608-10 Landvogt zu Lugano. 1611 Obherr der Herrengesellschaft und damit Kleinrat, zugleich Wahl in den Scholarchenrat. 1616 Pannerherr.


Literatur
– J.J. Rüeger, Chronik der Stadt und Landschaft Schaffhausen 2, 1892, 1040
– R. Frauenfelder, Die Epitaphien im Kreuzgang [des Museums] von Allerheiligen zu Schaffhausen, 1943, 55
– F. Bertoliatti, «Über die Tätigkeit von einigen Schaffhauser Landvögten in Lugano», in SchBeitr. 30, 1953, 125-138

Autorin/Autor: Oliver Landolt