No 7

Baumann, Heinrich

1467-1517 bezeugt, von Schaffhausen. Sohn des Stadtschreibers Johannes. Verheiratet. Als Angehöriger einer eigentl. Stadtschreiberdynastie amtete B. 1467-1517 als Schaffhauser Stadtschreiber. Neben seiner umfangreichen Tätigkeit in der städt. Verwaltung vertrat er in der für Schaffhausen unruhevollen 2. Hälfte des 15. Jh. die Stadt öfters mit Erfolg gegen aussen, sowohl bei Friedenskonferenzen (1468 nach dem Waldshuterkrieg, 1499 nach dem Schwabenkrieg) als auch mehrmals als Tagsatzungsabgeordneter (u.a. 1501 beim Beitritt Schaffhausens zur Eidgenossenschaft). Daneben war er wiederholt Schiedsrichter bei Rechtsstreitigkeiten sowie kaiserl. Notar.


Literatur
– E. Breiter, Die Schaffhauser Stadtschreiber, 1962, 81-85
– P.-J. Schuler, Notare Südwestdeutschlands 1, 1987, 28 f.

Autorin/Autor: Oliver Landolt