No 3

Silenen, Heinzmann von

geboren um 1380/90, am 12.6.1450 letztmals erw., von Visp. Junker. Aus einem edlen Urner Geschlecht, das sich zu Beginn des 14. Jh. mit der Heirat von Konrad, Sohn des Arnold ( -> 1), und Aymonetta de Platea nach Visp verzweigte. Die näheren Familienverhältnisse sind unbekannt. 1423, 1431 und 1443 Kastlan von Visp, 1426-28, 1434 und 1439-41 Walliser Landeshauptmann. S. stand im Raronhandel (1415-20) auf der Seite der Zenden gegen Witschard von Raron und war 1417 Gesandter des Zenden Visp beim Abschluss des Burg- und Landrechts mit den drei Waldstätten.


Literatur
– von Roten, Landeshauptmänner, 26 f.

Autorin/Autor: Bernard Truffer