No 6

Imfeld, Just Ignaz

geboren 12.5.1691 Sarnen, gestorben 17.9.1765 Sarnen, kath., von Sarnen. Sohn des Johann Sebastian, Schulherrn und Organisten, und der Maria Ursula geb. I. Urenkel von Hans Peter ( -> 2) und von Kaspar ( -> 8). Bruder des Nikolaus ( -> 16). ∞ Marie Cäcilia geb. I. 1727-37 Landschreiber, 1741-45 Landsäckelmeister, 1746-48 Landvogt im Rheintal, 1751, 1755, 1759, 1763 sowie 1764 regierender Landammann von Obwalden, 1737-54 Landeshauptmann, ab 1754 Pannerherr von Ob- und Nidwalden. 1734 Hauptmann in kaiserl. Dienst. 1743-57 mit Landammann Johann Wolfgang von Flüe Inhaber einer Kompanie im Dienste Frankreichs, dann polit. Gegner von dessen Söhnen.


Literatur
– E. Omlin, Die Landammänner des Standes Obwalden und ihre Wappen, 1966, 163 f.
– K. Imfeld, «Die I. von Obwalden von den Anfängen bis um 1700», in Obwaldner Geschichtsbl. 21, 1997, 199-559, v.a. 325

Autorin/Autor: Niklaus von Flüe