An der Hirsern [Hirsiman], Heinrich

Zwischen 1424 und 1465 (?) bezeugt. Teiler (Korporationsangehöriger) in Alpnach. 1424 als Mitglied des Fünfzehnergerichts Obwalden Schiedsrichter in einem Streit der Alpnacher Fährleute. 1434 führte A. die Trennung der Korporation Alpnach in die Teile "ob dem Feld" und "nid dem Feld" durch. 1434, 1436, 1442, 1447, 1456, 1461 (?) und 1465 (?) Landammann von Obwalden. 1440 Tagsatzungsbote. 1441 Vertreter der Alpnacher Kirchgenossen in einem Streit um den Rechtsstatus eines Lehens.


Quellen
– R. Küchler, «Das Protokoll des Fünfzehnergerichts Obwalden 1529-1549, 2 Tl.», in Gfr. 146, 1993, 151-390; 147, 1994, 93-337, (Reg. im 2. Tl.)
Literatur
– E. Omlin, Die Landammänner des Standes Obwalden und ihre Wappen, 1966, 92

Autorin/Autor: Willi Studach