Schöni

Eine oder mehrere burgerl. Familien der Stadt Bern. 1411 wird erstmals Ulrich, ein Bäcker, als Burger und Gerichtssässe von Bern erwähnt. Anton (gestorben 1497) gelangte 1483 in den Kl. Rat und Gilgian (gestorben 1516/17) wurde 1486 Venner zu Metzgern. In diesem Amt folgte ihm später Georg ( -> 4). Erst mit dem mehrmaligen Landvogt Felix (gestorben 1590) wird ein Stammvater einer sich über mehrere Generationen erstreckenden Nachkommenschaft fassbar. Sein gleichnamiger Enkel Felix ( -> 2) sowie dessen Enkel Franz Ludwig ( -> 3) wurden 1626 bzw. 1738 wiederum Venner zu Metzgern. Mit dem Tod des Letzteren erlosch die Fam. in der männl. Linie.


Literatur
– J.R. Gruner, Genealogien der burgerl. und regimentsfähigen Geschlechter der Stadt Bern, Ms., o.J. (BBB)

Autorin/Autor: Hans Braun