Altherr (Trogen)

Das Geschlecht stammt verm. aus St. Gallen; 1463 erste urkundl. Erwähnung in Trogen. Gehörte vom 16. bis frühen 18. Jh. zu den führenden Geschlechtern Trogens und des Landes Appenzell Ausserrhoden. Mehrere Angehörige versahen das Amt des Gemeindehauptmanns von Trogen oder eines Landesbeamten, zuletzt Michael ( -> 10), einziger Landammann (1732-35) der Familie. Die verwandtschaftl. Zusammenhänge des Geschlechts sind allerdings unklar.


Literatur
AWG, 5 f.

Autorin/Autor: Thomas Fuchs