Bionnens, de

Fam. aus dem Kleinadel, die die Herrschaft B. bei Rue innehatte. Rodolphe (1362 erw.) hatte zwei Enkel: Rodolphe (ab 1370 erw.), 1389-1399/1400 Abt von Hautcrêt, und Aymonet. Dank der Heirat des Letzteren mit Alexie Mayor de Lutry fiel die Mitherrschaft über Lutry an die Familie. Die B. liessen sich in Grandson und Yverdon nieder. Richard (1394-1403 belegt), Bürger von Romont (FR), war 1394 Kastellan von Aubonne. Pierre, Sohn des Aymonet und Jurist, heiratete Marie, die letzte Erbin des Hauses de Mont. Die wenig bedeutende Fam. erlosch mit Guillaume (1521-zwischen 1540 und 1560), Enkel des Aymonet und Gemahl der Rose, aus dem illegitimen Zweig der de Cossonay.


Literatur
Armorial vaudois 1, 1934, 52
HS III/3, 169

Autorin/Autor: Germain Hausmann / EB