No 1

Schatzmann, Hans

geboren 24.1.1849 Windisch, gestorben 11.7.1923 Bern, ref., von Windisch. Sohn des Isaak und der Katharina geb. Rauber. ∞ 1877 Marie Siebenmann. Bezirksschule Brugg, Kantonschule Aarau, Stud. der Rechte in Zürich, Heidelberg, München und Berlin. 1871 Aargauer Fürsprecherpatent. Eigene Advokatur zuerst in Brugg, dann in Lenzburg. 1874 Gerichtsschreiber in Aarau, 1875 dort Gerichtspräsident. 1879 Sekr. der Bundeskanzlei, 1881-1909 Vizekanzler, 1909-18 Bundeskanzler. S. erwarb sich Verdienste bei der Reorganisation der Bundesverwaltung 1914. Oberst im Justizstab.


Archive
– BAR
Literatur
BLAG, 658
– S. Iten, Die Schweiz. Bundeskanzlei 1848-1925, Liz. Freiburg, 1998, 150-155

Autorin/Autor: Simone Althaus-Iten