Ballmoos [Banmoos], von

Kyburg. Ministerialengeschlecht des 13.-15. Jh. Der Name leitet sich vom bern. Dorf B. her. Die B. waren nachmals Burger von Burgdorf, Solothurn, Thun und Bern. Heinrich ist 1270-74 urkundl. erwähnt. Ulrich war 1390 Schlossvogt, 1388-1425 Münzmeister in Wangen an der Aare; seine Gattin Benigna von Schweinsberg brachte die Herrschaft Wartenstein in die Ehe ein. Sein Sohn Hans Heinrich, 1443 Junker, 1451-78 Grossrat in Bern, war Herr von Wartenstein und Wildegg. Dessen Sohn Hans (gestorben 1493), Herr zu Wartenstein, Lauperswil und Rüderswil sowie 1475 Vogt in Aarburg, hinterliess einen unehel. Sohn.


Literatur
– von Stürler, Geschlechter 1, 95-109

Autorin/Autor: Annelies Hüssy