No 13

Sigrist, Willy

geboren 21.3.1907 St. Gallen,gestorben 1.8.1988 Lugano, kath., von Meggen. Sohn des Robert und der Maria Martha geb. Köppel. ∞ 1938 Paula Amalia Stucki, Tochter des Heinrich. Gymnasium in Feldkirch, Elektroingenieurstud. an der ETH Zürich, 1937 Promotion. In der Privatwirtschaft tätig, u.a. bei den St. Gall.-Appenzell. Kraftwerken und den von Roll'schen Eisenwerken in Balsthal. Ab 1946 Entwicklung, Bau und Verkauf des Photometers, eines Trübungsmessgeräts zur kontinuierl. Überwachung der Bierfiltration. 1949 Gründung der Dr. Ing. W. Sigrist, Messgeräte in Ennetbürgen, Aufnahme der serienmässigen Produktion des Photometers, später von Absorptions-, Staub- und Fluoreszenzmessgeräten. Starke Expansion der international tätigen Firma. 1976 Umwandlung in die Dr. Sigrist AG, 1978 Übertragung der Aktien an die Vereinigung Bizun. 1998-2005 Erneuerung des gesamten Produktprogramms.


Archive
– StANW
Literatur
Vaterland, 5.8.1988
Ennetbürgen, 1999

Autorin/Autor: Fabian Hodel