No 16

Keller, Bernhard

geboren 25.5.1608 Luzern, gestorben 6.7.1660 Würenlos, kath., von Luzern. Sohn des Johann und der Barbara Ratzenhofer. 1617 Jesuitengymnasium in Luzern. 1625 Ablegung des Ordensgelübdes im Zisterzienserkloster Wettingen, 1629 Wahl zum Subdiakon in Luzern, 1632 Priesterweihe. 1633-48 Pfarrer in Würenlos. 1649-59 Abt von Wettingen. In seine Zeit fielen der Erwerb von Reliquien der Katakombenheiligen Marianus und Getulius, die Klärung und Sicherung der Besitzverhältnisse und 1652 die Gründung einer marian. Bruderschaft. Nach Spannungen mit dem Konvent verliess er das Kloster und liess sich in Würenlos nieder.


Literatur
HS III/3, 473 f.

Autorin/Autor: Sarah Brian Scherer