No 7

Bucher, Bonaventura

geboren 10.1.1719 (Franz Karl Antonin Josef) Bremgarten (AG), gestorben 3.6.1776 Muri (AG), kath., von Bremgarten. Sohn des Franz, Schultheissen, und der Maria Elisabeth Honegger. 1739 Profess, 1744 Priesterweihe, 1750 Novizenmeister und Subprior, 1757 Abt der Benediktinerabtei Muri, 1761-75 einer der Visitatoren der Kongregation. B. widersetzte sich der Besteuerung des Klosters durch den Bf. von Konstanz (zur Gründung eines Priesterseminars) und durch Luzern (zur Gründung eines staatskirchl. Seminars). 1773 beschloss das Kapitel, in den Aussenbezirken der Pfarrei Muri Volksschulen zu errichten.


Literatur
HS III/1, 943

Autorin/Autor: Anton Wohler