No 31

Frey, Hieronymus

geboren um 1535 Diessenhofen, gestorben 4.8.1585 Muri (AG), von Diessenhofen. Sohn des Bernhard, Ratsherrn. 1551 Schüler am Benediktinerkloster Muri, 1553 Profess, 1557 Pfarrer in Boswil, 1564 Abt des Klosters Muri. F. entfaltete eine rege Bautätigkeit, liess Güter und Einkünfte bereinigen, Urbarien und Lehensbücher neu anlegen, bereitete die Klosterreform vor sowie die Satzungen für die Nonnen des Klosters Hermetschwil (1568). Er sorgte für neue Offnungen für versch. Gemeinden, um die gerichtsherrl. Kompetenzen des Klosters zu wahren, und liess die Klosterbibliothek erweitern.


Literatur
HS III/1, 933 f.

Autorin/Autor: Anton Wohler