No 3

Falkner, Ulrich

geboren 1466 Basel, gestorben 1551 Basel, von Basel. Sohn des Heinrich, Zunftmeisters der Himmelzunft im Basler Rat, und der Küngold Isenflam. ∞ 1496 Margaretha Tschan, Tochter des Hans, Basler Brunnmeisters. Sattler, Wirt zum Goldenen Schaf, zünftig bei Himmel- und (ab 1506) Weinleutenzunft. 1507-08 Grossrat und Zunftvorstand, 1508-15 Zunftmeister und 1516-19 Ratsherr der Weinleutenzunft. 1519-21 Oberstzunftmeister (Ausschluss wegen Pensionenempfangs). 1509-10 und 1514-20 Siebner (Finanzen), 1515-19 Heimlicher, 1516-20 Fünfer (Gericht), 1516 Appellationsherr, 1518-21 Dreizehner (Geheimer Staatsrat). 1511-21 auf 99 diplomat. Gesandtschaften des Basler Rats, v.a. in eidg. Angelegenheiten. Leutnant 1513 im Novarazug und 1520 im Pfeffingerhandel. Bis 1521 einer der führenden Politiker (Wortführer der franz. Partei) und Diplomaten Basels.


Literatur
– H. Füglister, Handwerksregiment, 1981

Autorin/Autor: Samuel Schüpbach-Guggenbühl