No 28

Burckhardt, Johann Balthasar

geboren 3.4.1642 Basel, gestorben 4.5.1722 Basel, ref., von Basel. Sohn des Hieronymus, Kanzlisten. Neffe des Andreas ( -> 4). ∞ 1674 Salome Gottfried, Tochter des Johann, Apothekers. 1659 Bakkalaureus Artium. 1674 Sechser zum Schlüssel. 1676 Ratsherr. Ab 1678 oft (Tagsatzungs-)Gesandter. 1684-1722 Dreizehner. 1690-1704 Oberstzunftmeister. In der stürm. Grossratssitzung von 1691 aus dem Rat gestossen. Auf Intervention eidg. Gesandter Wiedereinsetzung in das Amt. 1705-22 Bürgermeister. Erfolgreicher Vermittler im Aarauer Frieden von 1712.


Literatur
– M. Fürstenberger, Die Mediationstätigkeit des Basler Bürgermeisters Johann Balthasar B. 1642-1722, 1960
– N. Röthlin, Die Basler Handelspolitik und deren Träger in der 2. Hälfte des 17. und im 18. Jh., 1986, 338

Autorin/Autor: Sandra Kobelt