No 9

Dubois, François

Konsultieren Sie diesen Artikel auf der neuen HLS-Webseite (Beta-Version)

geboren um 1529 Amiens (Picardie), gestorben 24.8.1584 Genf, ref., Franzose, Habitant von Genf. Wahrscheinlich aus der Fam. des Arztes Jacques D. aus Amiens. D. floh nach der Bartholomäusnacht (1572) als hugenottischer Glaubensflüchtling nach Genf. Er war als Maler von Schlachtengemälden in der Tradition der Schule von Fontainebleau tätig. Das einzige Bild, das ihm zweifelsfrei zugeschrieben werden kann, ist eine Darstellung des Massakers der Bartholomäusnacht (kant. Kunstmuseum Lausanne). D.s Werk muss noch aufgearbeitet werden.


Literatur
Le massacre de la Saint-Barthélemy, peint par François D., 1997
BLSK, 277

Autorin/Autor: Lucien Boissonnas / SK