No 1

Sägesser, Emanuel

geboren 21.9.1606 Aarwangen,gestorben 21.6.1653 Aarwangen, ref., von Aarwangen. Sohn des Hans, Weibels und Zöllners, und der Ursula Geiser. ∞ 1628 Maria Bauert. Schulmeister in Aarwangen, am Bauernkrieg von 1653 beteiligt. Anfang April 1653 stand S. noch im Auftrag des Landvogts von Aarwangen. An der Landsgemeinde in Sumiswald am 23. April war er Wortführer der Oberaargauer Aufständischen und im Bauernbund Mitglied des Kriegsrats. Auf dem Zug des Generals Sigmund von Erlach gegen die Bauern geriet S. in Gefangenschaft, wurde gefoltert und am 21.6.1653 in Aarwangen als "ein haupt der rebellen" mit dem Schwert hingerichtet; sein Kopf wurde an den Galgen genagelt. Von der obrigkeitl. Strafe von 150 Kronen zahlten die Erben deren 30, der Rest wurde ihnen 1664 erlassen.


Literatur
– J. Rösli, Der Bauernkrieg von 1653, 1932, 96 f.

Autorin/Autor: Anne-Marie Dubler