No 2

Sailer, Rudolf

gestorben 20.11.1532, wohl in St. Gallen, kath., aus einer führenden Fam. der Stadt Wil (SG). 1526 Substitut in der fürstäbtl. Kanzlei, rascher Aufstieg, 1527-32 Kanzler. S. war einer der engsten Vertrauten von Abt Kilian Germann. Von seiner Hand stammen zwei wichtige und sachl. Quellentexte zur Reformationszeit in St. Gallen: Zwei Tagebücher, das eine, verfasst im Auftrag von Abt Kilian, für den Zeitraum vom 12.8.1529 bis 16.9.1530, das andere zu den Anfängen des Abbatiats von Diethelm Blarer vom 10.9.1530 bis 20.11.1531.


Literatur
Die Tagebücher Rudolf S.s aus der Regierungszeit der Äbte Kilian German und Diethelm Blarer, hg. von J. Müller, 1910, 1-310
– T. Müller, Die St. Gall. Glaubensbewegung z.Z. der Fürstäbte Franz und Kilian (1520-1530), 1910, 232-236

Autorin/Autor: Lorenz Hollenstein