No 1

Greder, Balthasar

getauft 9.9.1667 Solothurn, gestorben 14.12.1714 Paris, kath., von Solothurn. Sohn des Wolfgang ( -> 7). Bruder von Franz Lorenz ( -> 2) und Hans Ludwig ( -> 3). Ledig. 1684 Solothurner Grossrat und Fähnrich im Regiment seines Vaters, 1687 Hauptmann, 1691 Major, 1695 Oberst en commission des Regiments Deutsch-G., 1703 Oberst des Regiments G., 1704 Brigadier. G. zeichnete sich in den flandrischen Feldzügen des Span. Erbfolgekriegs wiederholt aus und wurde mehrmals verwundet. 1704 Ritter des St.-Ludwig-Ordens.


Literatur
– B.F. de Zurlauben, Histoire militaire des Suisses au service de la France 3, 1751, 33, 81, 220 f.; 7, 1752, 338

Autorin/Autor: Erich Meyer